Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst

Ein Jahr wertvoller Erfahrungen als FSJler oder BFDler

Sie haben gerade Ihre schulische Laufbahn beendet? Sie wissen noch nicht, wie Sie sich beruflich entwickeln wollen?? Oder Sie möchten sich einfach nur sozial engagieren? 

Es gibt viele Beweggründe, um sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder für einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) zu entscheiden. VIALIFE bietet viele interessante Einsatzbereiche für den Bundesfreiwilligendienst und das Freiwillige Soziale Jahr.
Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihr soziales Engagement in unseren Klinikverbund einbringen. 

Freiwilliges Engagement – 
ein Gewinn für alle Beteiligten

Wir profitieren in unseren Rehakliniken von Ihrem sozialen Engagement in der täglichen Arbeit bei uns. Junge Menschen können praktische Erfahrungen sammeln und erhalten erste Einblicke in die Arbeitswelt. Ältere Menschen verfügen über reichhaltige Berufs- und Lebenserfahrung, die Sie mit anderen teilen und aktiv in die tägliche Arbeit einbringen können.

Sie arbeiten in einer angenehmen kollegialen Atmosphäre, erhalten intensive Einblicke in die abwechslungsreichen Tätigkeitsfelder unserer Rehabilitationskliniken und sammeln wertvolle Erfahrungen, die Ihnen bei Ihrer Berufswahl helfen können. Nach Beendigung Ihres FSJ oder BFD dürfen wir Sie bei beidseitigem Interesse im Rahmen einer Ausbildung oder einer Anstellung wieder begrüßen.

Warum ein soziales Jahr?

  • Zur Persönlichkeitsentwicklung
  • Zu freiwilligem Engagement
  • Zur beruflichen Orientierung
  • Zum Kennenlernen sozialer Berufsfelder
  • Zur sozialen und politischen Bildung
  • Zur sinnvollen Überbrückung bis zum Studium oder einer Ausbildung (kann auch als Wartesemester oder Vorpraktikum für soziale Berufe anerkannt werden)

Ihre Vorteile

  • Sozial engagieren und Gutes tun
  • Wertvolle praktische Berufserfahrung für deine weitere Orientierung
  • Taschengeld plus Verpflegung 
  • Beiträge zur Sozialversicherung
  • Erhalt des Anspruchs auf Kindergeld oder Fortzahlung der Waisenrente
  • 29 Urlaubstage
  • Mindestens 25 Bildungstage und eine pädagogische Begleitung
  • Ein qualifiziertes Zeugnis für Ihren Lebenslauf

Ich bin gern Ihr ansprechpartner

HARALD POPESCH

Pflegedienst Orthopädie / Rheumatologie

Popesch_300x300

Worauf wartest Du?

Sichere Dir jetzt Deinen freien Platz bei uns und bewirb Dich noch heute.

Unsere Kooperationspartner

Für Freiwillige generell
Deutsches Rotes Kreuz
An der Bottmühle 2 + 15
50678 Köln
www.freiwilligendienste-koeln.de